Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Kreisgruppe Wilhelmshaven

Schnibbelparty: Leckeres aus geretteten Lebensmitteln

11. Oktober 2019 | Nachhaltigkeit

Auf Einladung unserer BUNDjugend trafen sich gestern rund 20 junge Menschen aus Wilhelmshaven zum gemeinsamen Kochen mit "geretteten" Lebensmitteln.

Schnibbelparty mit der BUNDjugend Wilhelmshaven. Foto: BUND / Büscher

Auf Einladung unserer BUNDjugend trafen sich gestern rund 20 junge Menschen aus Wilhelmshaven im Jugendzentrum "Point" zum gemeinsamen Kochen mit "geretteten" Lebensmitteln. Unter der großartigen Anleitung von Rainer (BUND WHV) und Felix (Point) zauberten die umwelt-engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen gemeinsam ein 4-Gänge Menü. Dazu gehörte auch ein herbstlich-festlich gedeckter Tisch.
Alle der verwendeten Zutaten wurden gespendet. Vieles davon wäre sonst im Müll bzw. Kompost gelandet, weil Form, Farbe, vielleicht auch mal eine Druckstelle dem Standardgeschmack der Kundschaft nicht entsprechen. Bei der Schnibbelparty wurde allen deutlich, dass viel zu viele Lebensmittel in der Tonne landen, obwohl sie noch total gut und lecker sind. Und dass gemeinsames Kochen eine tolle Freizeitgestaltung ist, mit viel Zeit zum Klönen und für kreative Gedanken. So entstand nebenbei eine ganze Liste mit Ideen und Wünschen für zukünftige Gemeinschaftsprojekte zum Natur- und Umweltschutz.

Es war ein schöner Nachmittag und wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mitarbeitenden des Jugendzentrums „Point“, dem Biolandhof Gerdes, dem Bioladen Naturata und dem Edeka in Wilhelmshaven.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb